Outlook 2016 Exchange Problem mit vielen Mailboxex / Vollzugriff und vielen Ordnern

Betroffenes Produkt: Microsoft Exchange 2016
von
P R O B L E M
Beim hinzufügen von Shared Mailboxen oder Usermailboxen über das Recht "Vollzugriff" über "automapping" werden keine weiteren Postächer angezeigt oder es kommt zu Darstellungsfehlern.
U R S A C H E
Es muss eine neue "throttling policy" angelegt und auf die betroffenen Postfächer angewendet werden.
Geschätzter Zeitaufwand: 15 Minuten

Wenn in Outlook 2016 keine weiteren Mailboxen mit Vollzugriff, Shared Mailboxen oder zusätzliche Ordner eingebunden werden können, kann sich das in komischen Symptomen äußern. Entweder diese werden gar nicht erst angezeigt, also über "automapping" eingebunden, oder es kommt zu Darstellungsfehlern und anderen Problemen. Diese Probleme kenne ich bisher nur in Zusammenhang mit Exchange 2013/2016, existieren sollen die wohl schon seit 2010. Ich könnte wetten, sie treten ach bei 2019 auf, konnte dies aber noch nicht testen

Das Problem taucht auf, weil der Benutzer das "MAPI object and session limit" von Exchange 2016 erreicht hat. Prüfen kann man das in dem Log "C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\Logging\MapiHttp\Mailbox“.

MoMTException:1246 (rop 1246) -> [TooManyObjectsOpenedException]
  Das Postfach /o=First Organization/ou=Exchange Administrative Group (XXXXXXXXXXXXXXXXXX)/cn=Recipients/cn=xxxxxxxxxxxxxxxxxxx-Customer
  kann nicht geöffnet werden. -> [MapiExceptionSessionLimit] Unable to open message store.

Zusätzlich "sprengt" der Benutzer die "MAPI limits" aufgrund der hohen Zugriffsrate und der Exchange Server fängt an, die Verbindungen zu drosseln.

Die folgenden zwei Schritte sollten das Problem lösen.

Die limits auf "0" zu setzen ist keine gute Idee in größeren, kein Problem in kleineren Umgebungen!

Erstelle in der Exchange Management Shell eine neue throttling Richtlinie und wende diese auf alle betroffenen bzw. alle Mailboxen an.

    New-ThrottlingPolicy -Name "New Throttling" -RCAMAXConcurrency Unlimited
    get-mailbox -name | set-mailbox -ThrottlingPolicy "New Throttling"

Im Bild für alle Mailboxen angewendet (ohne "-name"

Danach musst Du noch einen registry key auf dem Eyxchange Server setzen, der das MAPI limit pro Benutzer anhebt.

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIS\ParametersSystem\MaxObjsPerMapiSession]
"objtMessage"=dword:000005dc
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIS\ParametersSystem]
"Maximum Allowed Sessions Per User"=dword:00000080

Neuer Schlüssel muss im Zweifelsfall erstellt werden

Neuen Wer DWORD32 dort erstellen

Anschließend noch den zweiten Wert im übergeordneten Schlüssel anlegen

Und schließlich den Informationsspeicher neu starten

"Jetzt kannst Du dich mit Postfächern zumüllen"