Zeichenfläche 1UUPDATE

UPDATE

Exchange 2013 CU23
Zeichenfläche 1UUPDATE

UPDATE

Exchange 2016 CU13
Zeichenfläche 1SSICHERHEIT

SICHERHEIT

Neuer Scam / Woocommerce und WordPress
Zeichenfläche 1DDATENSCHUTZ

DATENSCHUTZ

Änderung bei der Bestellpflicht eines Datensc...

Java nicht mehr kostenlos natürlich als Abo

Die Meldung ist zwar generell schon etwas älter, aber sie wird immer aktueller. In Zukunft wird Oracle die Java Plattform SE nur noch auf Abo-Basis lizenzieren … und das alles Andere als kostenlos.

Für so einen großen Schritt ist die Vorlaufzeit doch ein wenig kurz.

Wir waren es bisher alle gewohnt. Java Updates … im Zweifelsfall auch über GPO … denn man braucht es ja. Doch jetzt schlägt Oracle zu. Es sind schon einige Anwendungen, die mittlerweile auf der Java Plattform laufen. Und wenn ich zum Beispiel an große Anwaltskanzleien (mit der BeA Pflicht) denke, so taucht jetzt ein neues Modell auf den Budget-Anträgen auf.

JAVA SE Subscription für kommerzielle und produktive Systeme… beinhaltet neben der Lizenz natürlich auch den Support … toll … denn normalerweise machen den 1st level support ohnehin schon die Admins.

Das OpenJDK bleibt bestehen, ist aber den strengen Update Richtlinien unterworfen. So kann man die Updates dort nicht zurückstellen und riskiert gerne mal das Versagen der JAVA basierten Anwendungen im ganzen System.

Die zweite Option wäre, bei Java 8 202 zu bleiben. Diese bleibt als kostenlose Variante noch bis 2025 erhalten. Neue Features und Versionen gibt es dabei natürlich nicht. Und Sicherheitsupdates … da liegt wohl das größere Problem. Denn irgendwann muss man die alte Software dann schon aus dem System spülen.

O.K. .. die dritte Option ist also dann doch das Abo.

Vom Preis her gestaltet es sich so:

Pro Desktop kostet die Subscription 2,50 USD pro Monat.
Bei einem Server möchte Oracle dann schon 25 USD pro CPU pro Monat.

Das kann dann u.U. schon ein recht großer Posten werden.

Zum Beispiel 4 Terminalserver mit je 4 CPUs = 16 x 25USD im Monat = 400USD / Monat

70 Clients à 2,5USD = 175USD / Monat.

Ich selbst bin jetzt ehrlich gesagt noch nicht so ganz sicher wohin das die nächsten Monate führt. Für weitere informationen bin ich auch dankbar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.